Zur Eröffnung des 38. Battenfelder Viehmarktes waren auch in diesem Jahr zahlreiche Politiker aus Gemeinde, Kreis und Umfeld gekommen. Der Kram- und Viehmarkt ist eine schöne Tradition, die jedes Jahr Tausende Besucher anzieht, um an den Ständen einzukaufen oder die Tierschauen von Geflügel, Kaninchen bis zu den Robustrindern und den Pferden zu schauen, freut sich Claudia Ravensburg, die nach dem traditionellen Schnapsanstoß beim Strumpfhändler Bernhard Pauls und dem gemeinsamen Rundgang der Ehrengäste auch in diesem Jahr wieder gut gelaunt ihre Einkäufe bei den Marktständen erledigte.

« Lücke im Radwegenetz geschlossen